Häufig gestellte

Fragen

Welche Risiken

gibt es?

POSE®-Behandlung:

Nach dem Eingriff kann eine Blutung auftreten.

Das Risiko, das dies geschieht, liegt bei weniger als 1%. Gleichzeitig gibt es auch ein geringes Risiko von 0,2% einer Perforation (Riss). Auch können Sie noch einige Tage nach dem Eingriff ein Unwohlsein und Schmerzen erfahren, hierfür bekommen Sie aber Schmerz-medikamente verschrieben. Ihr Arzt wird Sie ausführlich hierüber aufklären.

 

Magenballon:

Gelegentlich entwickelt der Patient ein Magengeschwür (Risiko 1-2%) oder es kommt zu einer Verstopfung des Magenausgangs (Risiko weniger als 0,2%). Ihr Arzt wird Sie ausführlich hierüber aufklären.